Sie wissen’s bestimmt schon?

Seit 01.01.2022 hat sich bei der Versorgung von Pflegebedürftigen mit Hilfsmitteln in der häuslichen Pflege einiges verändert!

Ab sofort dürfen Pflegefachkräfte konkrete Empfehlungen zur Hilfsmittel- und Pflegehilfsmittelversorgung abgeben. Sie kennen die häusliche Pflegesituation am besten. Somit können Pflegebedürftige zukünftig durch die Empfehlung noch zügiger geeignete Hilfsmittel und Pflegehilfsmittel erhalten und Pflegefachkräfte erleichtern sich gleichzeitig die Arbeit. Eine ärztliche Verordnung ist bei Vorliegen einer solchen Empfehlung nicht mehr notwendig.

Auch wir möchten den Pflegefachkräften ein Musterformular zur Empfehlung von Hilfsmitteln und Pflegehilfsmitteln an die Hand geben. Mit unserem praktischen „Kleinen Leitfaden“ werden Sie schnell feststellen, dass es ein „Leichtes“ ist, eine Empfehlung auf den Weg zu bringen.

Die neue Regelung gilt zunächst nur für einzelne Produktgruppen des Hilfsmittelverzeichnisses. Unter anderem für die Produktgruppe 22 – Mobilitätshilfen. In dieser Produktgruppe finden Sie auch unsere PurpleTrans-Produkte – also Transferhilfen, welche bei der Arbeit am Patienten Scher- und Reibungskräfte reduzieren und gleichzeitig rückenschonendes Arbeiten ermöglichen.

Sie benötigen unseren „Kleinen Leitfaden“ mit Ihrem Logo? Dann wenden Sie sich gerne an Ihren Ansprechpartner im Außendienst oder an marketing@kubivent.com

Werfen Sie einen Blick in unseren kleinen Leitfaden!

Kleiner Leitfaden zur Empfehlung

Antragsformular zur Empfehlung

Unsere PurpleTrans-Produkte